Aufwandsentschädigung

Über diesen Aspekt – durchaus wichtig – sind Sie mit großer Wahrscheinlichkeit bereits gut informiert worden. Dennoch, ergänzend einige Aspekte, die immer wieder diskutiert werden.

Bei dem Entgeld pro Monat handelt es sich definitiv um eine Entschädigung für den von Ihnen geforderten Aufwand. Dieses Geld steht in keinem Zusammenhang mit einer immer wieder vermuteten Lohnzahlung und ist somit nicht steuerpflichtig. Die Höhe der Aufwandsentschädigung ist im Zuständigkeitsbereich der Universität Münster für alle Akademischen Lehrkrankenhäuser einheitlich geregelt.

Jeder Anwesenheitstag in der Zeit von Montag bis Freitag ist mit einer Entschädigung von 20 Euro verbunden.