Bereits zum zweiten Mal wurde die Klinik für Allgemein-, Visceral- und Spezielle Visceralchirurgie als Beratungsstelle der Deutschen Kontinenz-Gesellschaft zertifiziert.

Als Partner des Beckenbodenzentrums Ahlen-Beckum besteht sein vielen Jahren eine enge Kooperation insbesondere mit den operativen Kliniken der Urologie des St. Elisabeth-Hospitals in Beckum und der Gynäkologie und Geburtshilfe des St. Franziskus-Hospitals in Ahlen. Bei komplexen Störungen des Beckenbodens ist die chirurgische Meinung in der interdisziplinären Arbeit gefragt.

Bereits seit Jahren besteht eine Sprechstunde für die speziellen Fragestellungen im coloproktologischen Bereich. Jeden Mittwoch in der Zeit von 09:30 bis 11:00 Uhr steht den Interessenten und Betroffenen ein kompetenter chirurgischer Ansprechpartner zur Verfügung um die Beschwerden zu klären und einen individuellen Behandlungsplan festzulegen.

Die notwendige Diagnostik und die sich hieraus ergebenden Behandlungsverfahren bietet die Visceralchirurgie mit ihrem proktologischen Schwerpunkt an.

Sie dürfen sich gerne vor Ort informieren. Ansprechpartner für den Sprechstundenbereich ist Frau Lisa Hörsing. Sie ereichen uns an den Wochentagen in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr unter der Rufnummer 02382-858-311.

Ansprechpartnerin:

Frau Lisa Hörsing

Tel.: 0 23 82/ 858-311

in der Zeit von 8.00 bis 16.30 Uhr