Unser Leistungsspektrum der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation von Verletzungen, chronischen Schädigungen und Erkrankungen unseres Bewegungssystems. Dazu gehören unsere Gelenke, Knochen, Bänder und Gelenkknorpel, Muskeln, Sehnen sowie die Chirurgie von Weichteilschädigungen und Nervenerkrankungen.

  • Behandlung von Unfallverletzungen
  • Sport-, Wege-, Haus- und Arbeitsunfälle
  • Berufsgenossenschaftliche Heilbehandlung
  • Behandlung Schwerverletzter (Polytrauma-Patienten)
  • Konservative und operative Knochenbruchbehandlung (Die Behandlung von Knochenbrüchen in jedem Alter erfolgt unter schonendsten Bedingungen. Wir benutzen nur hypoallergene Implantate und wenden, wo immer möglich biologische Verfahren an)
  • Behandlung verletzter Kinder (Die Behandlung erfolgt nach speziellen Konzepten für Kinder und Jugendliche. Die Begleitung der Eltern(Rooming-in) begrüßen wir. Kinder und Jugendliche werden von uns gemeinsam mit unseren Kinderärzten betreut)
  • Arthroskopische Chirurgie der großen Gelenke (Viele Erkrankungen und Schädigungen an Schulter, Knie- und Sprunggelenk können heute durch Schlüsselloch-Operationstechnik behandelt werden, beispielsweise Meniskusschaden, Knorpelschaden, freie Gelenkkörper, Sehnenengpässe und kleinere Sehnenrisse)
  • Stabilisierende und korrigierende Gelenkeingriffe (Korrektur von O- und X-Bein, Korrektur in Fehlstellung verheilter Knochenbrüchen, Beseitigung einer Gelenksteife, Operation bei wiederkehrender Kniescheibenverrenkung oder Schulterverrenkung)
  • Bänderschäden (Operative Versorgung von akuten Sehnenrissen, Sportverletzungen, Ersatzoperationen bei Verlust des Kreuzbandes, chronischer Umknickneigung im Sprunggelenk, Analyse instabiler Gelenke)
  • Korrigierende Knochenchirurgie bei nicht heilenden Brüchen, Knochenentzündungen und Knochenkrankheiten
  • Gelenkersetzende Operationen an Schulter-, Ellenbogen-, Hüft-, Knie- und Sprunggelenk – Endoprothetik (Differenzierter Gelenkersatz und Teilgelenkersatz nach individuellem Zuschnitt mit High-Tech-Produkten unter Einsatz der röntgenfreien Navigationstechnik)
  • Handchirurgie (Korrektur bei folgenden Erkrankungen: Schnellender Finger, Karpaltunnelsyndrom und andere Nervenengpaßerkrankungen, Daumensattelgelenkarthrose, Dupuytren‘scher Kontraktur, u .a. Versorgung von Handverletzungen unter Beteiligung von Sehnen, Nerven, etc.)
  • Fußchirurgie (Korrektur von Fehlstellungen bei Hallux valgus, Hammer-, Krallen- und Trommelzehen, Fersensporn, Erkrankung von Fußsehnen (Tibialis posterior Dysfunktion, etc.), chronische Bänderschwäche, Fußarthrosen, etc.)
  • Stabilisierung gebrochener Wirbelkörper (Kyphoplastie)

Lesen Sie weiter zu unserem Leistungsspektrum

Besondere Behandlungsschwerpunkte

Endoprothetikzentrum