Freitag 10.05.2019, St. Elisabeth-Hospital Beckum

Arzt (m/w/d) für unsere geriatrische Tagesklinik

Bereiche: Geriatrie

Nutzen Sie Ihre Chance auf eine geregelte Teilzeittätigkeit in einem engagierten Team in der geriatrischen Tagesklinik des Elisabeth Hospitals in Beckum

Das St. Elisabeth-Hospital Beckum ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 228 Betten in den Hauptabteilungen Allg. Innere Medizin und Gastroenterologie, Geriatrie, Chirurgie I (Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie), Chirurgie II (Orthopädische Chirurgie und Endoprothetik), Urologie, Anästhesiologie und Radiologie.

Zur Verstärkung der Abteilung Geriatrie mit Tätigkeitsschwerpunkt Tagesklinik suchen wir baldmöglichst eine/einen

Ärztin/Arzt, gerne Wiedereinsteiger/-in

 in Teilzeit 50%.

Unter dem Motto "Ganzheitliche Medizin für den alten Menschen" bietet die Abteilung Geriatrie des St. Elisabeth-Hospitals Beckum eine umfassende akute und rehabilitative Versorgung von hochaltrigen Patienten. Die Abteilung verfügt über 61 stationäre Betten und 15 teilstationäre tagesklinische Plätze. Der Stellenschlüssel beträgt aktuell 1/3/5.

In der Tagesklink werden multimorbide Patienten mit Schwerpunkt im Bereich Bewegungsstörungen, Schmerzen, abnehmender Belastbarkeit und Selbstständigkeit behandelt, um Pflegebedürftigkeit zu vermeiden oder nach stationärem Aufenthalt zu rehabilitieren.

Für diese Stelle ist keine Teilnahme am Bereitschaftsdienst erforderlich.

Die Abteilung wird von Chefärztin Frau Dr. Thea Krüger geleitet. Sie ist Fachärztin für Innere Medizin, Allgemeinmedizin, Geriatrie und Palliativmedizin.

Wir bieten Ihnen

  • einen attraktiven und medizinisch modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • eine anspruchsvolle Tätigkeit auf dem Gebiet der Geriatrie mit der Möglichkeit, bei entsprechender Voraussetzung die Zusatzweiterbildung „Geriatrie“ zu erwerben
  • eine von gegenseitiger Wertschätzung geprägte konstruktive Arbeitsatmosphäre in einem hochmotivierten und multiprofessionellen Team
  • regelmäßige
  •  Personalentwicklungsgespräche
  • innerbetriebliche Möglichkeiten zur Fort- / Weiterbildung und ein persönliches Fortbildungsbudget in Höhe von 1.000,- EURO per anno
  • eine angemessene Vergütung nach den AVR-Caritas (vergleichbar VKA / Marburger Bund) mit den üblichen Sozialleistungen
  • preisgünstige Wohn- und Verpflegungsmöglichkeiten im Haus sowie Unterstützung bei der Wohnungssuche und Kinderbetreuung

Wir wünschen uns von Ihnen

  • eine deutsche Approbation
  • Kenntnisse im Gebiet Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Neurologie oder rehabilitative Medizin
  • Teamfähigkeit mit der Bereitschaft zur Erfüllung aller in der Abteilung erforderlichen ärztlichen Tätigkeiten
  • Interesse an der Mitgestaltung einer wachsenden Abteilung
  • Bereitschaft, Verantwortung für die übertragenen Aufgaben zu übernehmen

Für weitere Informationen steht Ihnen die Chefärztin der Abteilung für Geriatrie Frau Dr. Krüger unter der Telefonnummer 02521 / 841–664 gern zur Verfügung.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an die

St. Elisabeth-Hospital Beckum GmbH
Personalabteilung
Elisabethstraße 10
59269 Beckum

oder per E-Mail im PDF-Format an anne.rohlmann(at)krankenhaus-beckum.de

Internet: www.krankenhaus-beckum.de

Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster